Diagnostik. persönlich. individuell.

Implantologie

Ein Implantat ist eine aus Titan gefertigte künstliche Zahnwurzel, die in den Kieferknochen eingepflanzt wird und mit dem Knochen verwächst, so dass die natürliche Zahnwurzel ersetzt wird.

 

Auf diesem Fundament können dann nach einer gewissen Einheilungszeit Kronen, Brücken und selbst Prothesen verankert werden. Mit dem Implantat erhält der Patient eine hochwertige, ästhetische und langlebige Versorgungsmöglichkeit, welche dem natürlichen Gebiss am ehesten nachempfunden ist.